Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Escape Games sind für mich noch etwas ganz Neues. Wie funktioniert dieses Spiel genau? »

Als erstes musst du dir überlegen, mit wem du zusammen spielen möchtest: mit deiner Familie, deinen Freunden oder vielleicht deinen Arbeitskollegen? Nachdem du dein Team zusammengestellt hast, buchst du einen freien Termin online auf unserer Homepage oder telefonisch. Ihr kommt zum gebuchten Termin zu uns in die Klintgasse 3 (Elemente, Don Vito, Post aus der Vergangenheit) oder Marktstraße 1 (Zauberprüfung). Wir erklären euch alle Spielregeln, was etwa 15 Minuten dauert. Habt ihr einen Escape Room gebucht, betretet ihr danach euren Rätselraum. Ihr habt nun 60 Minuten Zeit, das Geheimnis des Raumes zu ergründen, indem ihr Gegenstände sucht und kombiniert, Rätsel löst, Zahlencodes knackt und vieles mehr. Wenn ihr einmal nicht weiterkommt, geben euch unsere Spielleiter gerne Hilfestellung. Habt ihr es innerhalb der 60 Minuten geschafft, alle Rätsel zu lösen? Dann habt ihr das Spiel gewonnen! Wie das Stadtspiel abläuft, erfahrt ihr im übernächsten Absatz.

Ich kann mir noch immer nichts darunter vorstellen… »

Das ist ganz normal! Wenn du noch immer unsicher bist, hilft es dir vielleicht, die Meinungen von anderen Spielern zu lesen.

Was erwartet mich bei eurem Stadtspiel? »

Wir bringen die Grundidee von Escape Rooms – das Lösen von Rätseln im Team, um eine Geschichte zu erleben – nach draußen! Ihr folgt Hinweisen quer durch die Altstadt von Wernigerode und kommt dabei Stück für Stück hinter das Geheimnis eures Spiels. Auch hier startet ihr in der Klintgasse 3. Nach einer kurzen Einweisung geht ihr los und versucht, in 90 Minuten alle Rätsel zu lösen. Unser Spielleiter steht euch die ganze Zeit telefonisch für Hinweise zur Verfügung.

Wir haben schon mehrere Escape-Rooms gespielt. Sind eure Räume etwas für uns? »

Auf jeden Fall! Alle Spieler, auch die erfahrenen, waren bisher von unseren Räumen begeistert. Ausgefuchste Knobler dürfen ihr Können am „Fall Don Vito“ unter Beweis stellen. Für ein besonders magisches Erlebnis empfehlen wir die „Zauberprüfung“. Ein außergewöhnliches Spiel ist außerdem „Post aus der Vergangenheit“: Hier werdet ihr nicht eingeschlossen, sondern folgt den Spuren eines verschwundenen Vaters durch die Gassen von Wernigerode.

Wie lange dauert das Spiel? »

Habt ihr einen Escape Room gebucht, so habt ihr habt 60 Minuten Zeit, um alle Rätsel zu lösen. Wenn euer Team sehr gut zusammenarbeitet, dann könnt ihr es auch unter 45 Minuten schaffen, oder ihr brecht sogar den Rekord?! Solltet ihr innerhalb von 60 Minuten nicht den Schlüssel gefunden oder eure Aufgaben gelöst haben, öffnen wir die Tür und erklären euch die noch fehlenden Schritte. Der gesamte Ablauf inklusive Einführung und Feedback dauert bei Escape Rooms maximal 90 Minuten.

Beim Stadtspiel ist die Spieldauer 90 Minuten. Hier führen wir keine Rekordlisten, damit ihr euch Zeit für die Geschichte nehmen könnt. Mit Einführung und Spielende solltet ihr etwa 2 Stunden einplanen.

Gibt es eine Altersbeschränkung? »

Es gibt keine Altersbeschränkung, aber aufgrund der Schwierigkeit einiger Rätsel empfehlen wir bei den Rätselräumen ein Mindestalter von 12 Jahren. Jugendliche im Alter von unter 14 Jahren sollten in Begleitung eines Erwachsenen spielen. Das Stadtspiel „Post aus der Vergangenheit“ richtet sich an erwachsene Spieler. Eine Version für Kinder und Jugendliche ist in Arbeit.

Was ist die ideale Teamgröße? »

Unsere Rätselräume wie auch das Stadtspiel sind Teamspiele für bis zu 5 Personen. Da die Rätsel und Spiele teils ziemlich knifflig sind und die Zeit eine wichtige Rolle spielt, wird es um so schwerer, je weniger Spieler in deinem Team sind. Für das beste Erlebnis empfehlen wir eine Teamgröße von 3-4 Spielern. Escape-Room-Erfahrene oder ganz mutige Zeitgenossen können gern auch alleine spielen, müssten sich dazu aber bei der Buchung als 2er-Team anmelden.

Brauchen wir irgendwelche besonderen Fähigkeiten? »

Superkräfte sind nicht nötig! Ein bisschen Cleverness, Kreativität und Teamwork reichen aus, um euch ein Erlebnis zu garantieren und um die Rätsel zu lösen.

Sind die Rätselräume ein Event zur Stärkung des Teamgeists für mich und meine Arbeitskollegen? »

Absolut und mehr als das! Du und dein Team, ihr werdet eine großartige verbindende Erfahrung und eine Menge Spaß erleben. Ihr könnt auch eure Kommunikationsfähigkeiten auf die Probe stellen und gleichzeitig stärken.

Kann ich mehr oder auch weniger Leute als ursprünglich angemeldet mitbringen? »

Du kannst so viele Spieler mitbringen, wie maximal für euer Spiel erlaubt sind (4 bzw. 5). Ihr zahlt natürlich nur für die tatsächliche Anzahl an Teilnehmern, auch dann wenn noch kurzfristig jemand abspringt.

Spielen auch Fremde mit uns zusammen? »

Ihr spielt in eurem Team, welches ihr selber zusammengestellt habt. Wir mischen keine Gruppen. Auch beim Stadtspiel werdet ihr unterwegs keinem zweiten, fremden Team begegnen.

Wie und wo kann ich bezahlen? »

Wir akzeptieren Zahlung vor Ort in bar oder mit EC-Karte. Bei Firmenevents ist nach Absprache auch eine Zahlung auf Rechnung bzw. per Überweisung möglich.

Wir können doch nicht kommen! Was nun? »

Es kann immer etwas dazwischenkommen und wir haben Verständnis dafür. Deswegen erheben wir derzeit keine Stornogebühren. Wir bitten euch aber, uns möglichst frühzeitig zu informieren, wenn ihr euren Termin absagen müsst. Nur so können wir diese Regelung beibehalten.

Es regnet, wir haben aber das Stadtspiel gebucht! Was nun? »

Wir stellen euch gerne Regenschirme zur Verfügung! Bei plötzlichen starken Regengüssen oder Temperaturstürzen können wir euch unter Umständen eine Umbuchung auf einen Rätselraum anbieten. Da dies jedoch von der Raumbelegung abhängt, können wir es nicht garantieren.

Kann ich das Spiel jemandem schenken? »

Ja. Escape Games sind eine tolle Geschenkidee! Hier kannst du verschiedene Gutscheine kaufen. Wenn du eine Überraschung für jemanden organisieren möchtest, kontaktiere uns bitte telefonisch.

Mein Deutsch ist nicht sehr gut. Kann ich trotzdem spielen? »

Unsere Spiele sind auf Deutsch oder Englisch spielbar. Unsere Spielleiter sprechen zudem mehrere Sprachen. Bitte gebt bei der Buchung an, in welcher Sprache ihr spielen wollt, damit wir den Raum entsprechend für euch einrichten können. Das Stadtspiel „Post aus der Vergangenheit“ gibt es nur in deutscher Sprache.

Ich habe ein bisschen Angst davor, in einem Raum eingeschlossen zu sein… »

Keine Angst. Das Spiel wird zu jeder Zeit von einem Spielleiter überwacht. Er sieht, was ihr tut, kommuniziert mit euch und kann euch jederzeit (z.B. im Notfall) herauslassen. Das Spiel ist absolut sicher. Der Raum „Die Zauberprüfung“ wird zu keinem Zeitpunkt abgeschlossen. „Post aus der Vergangenheit“ ist ein Stadtspiel, bei dem ihr euch in den Gassen von Wernigerode bewegt. Dabei muss keiner von euch abgeschlossene Räume betreten.

Werden wir auf Video aufgezeichnet? »

Es gehört mit zum Spiel, dass der Spielleiter euch zuschaut und euch Tipps gibt. Deshalb überwachen wir euch mit Hilfe von Videokameras, aber wir machen keine Aufzeichnungen. Beim Stadtspiel verfolgt der Spielleiter während des Spiels euren Aufenthaltsort, es gibt aber weder versteckte Kameras noch Mikrofone.

Muss ich körperlich fit sein, um bei euch zu spielen? »

In den Räumen „Die Elemente“ und „Der Fall Don Vito“ benötigt ihr ausschließlich eure grauen Zellen. Diese Räume sind auch für Seniorengruppen gut geeignet. Bei der „Zauberprüfung“ sollte mindestens ein Team-Mitglied keine körperlichen Einschränkungen haben. Unser Stadtspiel „Post aus der Vergangenheit“ führt euch insgesamt etwa 2 km quer durch die Altstadt. Der Weg führt über Kopfsteinpflaster und auch die ein oder andere Treppe, ist aber kein Hindernis-Parcours. Faustregel: Wer bei einem 2stündigen Stadtrundgang durch Wernigerode keine Pause braucht, sollte auch mit unserem Stadtspiel keine Probleme haben.

Soll ich für das Stadtspiel meine Lauf- oder Wanderschuhe mitbringen? »

Das Stadtspiel ist weder ein Wettrennen noch ein Marathon. Beim gesamten Spiel werdet ihr nur etwa 2 km zurücklegen, auch sind keine größeren Höhenunterschiede zu überwinden. Wer losläuft, ohne zu denken, kann sich allerdings den einen oder anderen Umweg einhandeln! Wegen des Kopfsteinpflasters in der Altstadt empfehlen wir bequeme und flache Schuhe.

Darf ich meinen Hund mitbringen? »

In den Rätselräumen sind Tiere nicht erlaubt. Wenn euer Hund aber daran gewöhnt ist, längere Zeit ohne euch zu sein, darf er gerne in der Rezeption warten. Alle unsere Spielleiter sind tierlieb und freuen sich über die Gesellschaft. Beim Stadtspiel darf euer Vierbeiner euch selbstverständlich begleiten. Es kann jedoch sein, dass er ab und zu draußen warten muss.

Ich möchte Abends oder Sonntags spielen, finde aber keinen Termin für „Post aus der Vergangenheit“. Warum nicht? »

Einige Orte, an die euch das Stadtspiel führt, haben feste Öffnungszeiten, die wir nicht beeinflussen können. Die Buchungstermine für „Post aus der Vergangenheit“ sind daher auf diese Öffnungszeiten beschränkt.

Jetzt einen Raum buchen